Ausgabe Dezember 2021 | 1. Dezember 2021 | SHD . TechnologyAlle Beiträge dieser Kategorie anzeigen | Alle Beiträge anzeigen von
Robert Preuß
| 565 Besucher

Eine integrierte Infrastruktur als Treiber von Innovation

Cisco Meraki Cloud Managed Networking vereinfacht die Netzwerkverwaltung und reduziert den operativen Aufwand



Trotz stetig wachsender Aufgaben und der Erfüllung gesetzlicher Anforderungen wachsen die IT Abteilungen bzw. Referate oft nicht im gleichen Umfang mit. Mit Cisco Meraki ist seit einigen Jahren ein wachsendes Portfolio am Markt, dass alle Komponenten über ein Cloud Managed Dashboard integriert.

In unserem Artikel gehen wir auf folgende Funktionen näher ein:

  • Portfolio & Dashboard
  • Compliance & DSGVO
  • Innovationen mittels API


Portfolio

Cisco Meraki bietet mittlerweile ein umfassendes Portfolio, welches gemeinsam über das Cloud Dashboard verwaltet wird. Abhängigkeiten von Controllergrößen bzw. Skalierungsgrenzen gibt es dabei nicht und häufig wachsen die Kunden nach und nach in das Meraki Ökosystem hinein. Dies umfasst aktuell:

  • Wireless Access Points (MR Serie)
  • SD-WAN Appliances (MX Serie)
  • Switches (MS Serie)
  • Kameras (MV Serie)
  • Sensoren (MT Serie)
  • Mobilfunk Gateways (MG Serie)
  • Mobile Device bzw. Endpoint Management (Systems Manager)
  • Application Performance Monitoring (Meraki Insight)

Alle Komponenten sind durchgängig intelligent in das Dashboard eingebunden und werden ausschließlich darüber konfiguriert. Die Konfiguration kann bereits vor Auslieferung der Komponenten komplett erfolgen und diese anschließend als Zero Touch Deployment betriebsbereit verbaut werden. Dies erleichtert auch den Betrieb mehrerer verteilter Standorte über Ländergrenzen hinweg. Zudem lässt sich auch die „Public Cloud“ wie ein regulärer Standort ins Cisco Meraki Netzwerk einbinden. Da ausschließlich das Gerätemanagement in der Cloud gehostet wird, gibt es auch keine Serviceeinschränkungen, falls der Internetanschluss mal ausfallen sollte.


„Mit Cisco Meraki bringen wir große Mehrwerte bei der Visibilität von Applikationen in den Netzwerken und generell deutlich reduzierte administrative Aufwände in die Infrastrukturen unserer Kunden. Zudem wird das Thema Authentication, Authorization & Accounting (AAA) gleich “out of the box” mit adressiert. Damit sind z.B. grundlegende Anforderungen verschiedener Sicherheitsaudits für diesen Aspekt erfüllt und das ohne zusätzliche Kosten.“


Robert Preuß
| Technology Consultant, SHD

 

Compliance & DSGVO

Cisco Meraki betreibt den weltweit größten Cloud Network Service über eine Vielzahl an Rechenzentren. Als Kunde kann man beim initialen Setup Deutschland als Standort der redundanten Rechenzentrumsarchitektur wählen. Die beiden ISO 27001 bzw. SSAE18 Type II Rechenzentren befinden sich in Frankfurt am Main und München und garantieren ein Dashboard SLA von 99,99%. In Ergänzung dazu werden alle globalen Cisco Meraki Rechenzentren ständig mittels Penetrationstests auf Schwachstellen geprüft und Failover bzw. Desaster Recovery Szenarien geprobt. Der Datenschutz endet hier jedoch noch nicht: Alle Features, die ein Tracking bzw. eine eindeutige Zuordnung zu individuellen Nutzern ermöglichen können gänzlich abgeschaltet oder die Aufbewahrung der Metadaten zeitlich begrenzt werden. Auch bei der Videoüberwachung lassen sich bestimmte Bildausschnitte von der Aufzeichnung exkludieren.

Innovationen mittels API

Bei Cisco Meraki bringt jede Komponentenserie bereits mit der Lizenz eine ganze Reihe marktführender Features mit und vereint das Ganze mit den anderen Produktserien. Gerade beim Troubleshooting oder beim Reporting werden diese Synergieeffekte deutlich sichtbar und sorgen für Transparenz im Netzwerk und reduzierte Aufwände bei Administratoren.  Aber auch hier ist noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. Sowohl die Komponenten als auch das Cloud Dashboard interagieren mittels API mit einer großen Anzahl von Drittanbietern, die direkt über den Meraki Marketplace gefunden und eingekauft werden können. So können z.B. für das klinische Umfeld Navigationslösungen für Patienten oder das Tracking von Betten und Material das integrierte BLE Interface der Wireless Access Points dafür nutzen. Oder es werde Kunden beim Betreten eines Geschäfts über die MV Kameras gezählt und deren Aufenthaltsdauer für Marketingzwecke ermittelt. Hier kann die IT Abteilung Innovationen und Automatisierung über die Infrastruktur in die entsprechenden Fachabteilungen tragen und dies auch ohne Investition in zusätzliche Hardware.


Erfahren Sie mehr dazu

» Download Infoflyer     » SHD-Partnerschaft Cisco

SHD kann Sie rund um das gesamte Produktportfolio umfangreich beraten und Cloud Projekte gemeinsam mit Ihnen umsetzen. Wir unterstützen Sie gern bei der Implementierung von Cloud Lösungen, danach beim Support oder auch komplett full managed beim Betrieb der Lösung. Sprechen Sie uns an.

Robert Preuß
Autor:
Robert Preuß | Technology Consultant | (ISC)² CCSP
Website:
Bildquelle/Copyright: © Nicedream30 (Titelbild) — Freepik.com © Meraki (Grafik) — meraki.cisco.com
Tags: ,
SHD . NewsAlle Beiträge dieser Kategorie anzeigen

Weihnachtliche Grüße von SHD

Ein herausforderndes Jahr neigt sich dem Ende zu. Unsere Erwartungen an die Rückkehr zur Normalität haben sich leider nicht erfüllt, aber dennoch haben wir uns mit voller Kraft den uns gestellten Anforderungen gewidmet. ...

705 Besucher
SHD . NewsAlle Beiträge dieser Kategorie anzeigen

Nach 30 Jahren Zuwachs in der Geschäftsführung bei SHD

Das Dresdner Unternehmen SHD System-Haus-Dresden GmbH bekommt durch Marco Graef – ein bekanntes Gesicht der IT-Branche – Zuwachs in der Führungsebene. ...

674 Besucher
SHD . TechnologyAlle Beiträge dieser Kategorie anzeigen

Neuerung des Windows Server 2022

Windows Server 2022 ist seit dem 18.08.21 verfügbar. Die Neuerungen fokussieren sich im neuen Release auf die Bereiche Sicherheit und Verwaltung. Auf den ersten Blick sind die Änderungen nur schwer erkennbar, aber Microsoft stellt mit dem Windows Server 2022 weitere Weichen in Richtung ...

711 Besucher
SHD . NewsAlle Beiträge dieser Kategorie anzeigen

Ready for Take-off – Mit SHD-Services durchstarten | 01.03.2022

Im kommenden Frühjahr möchten wir gern mit Ihnen zu nutzbringenden Serviceleistungen ins Gespräch kommen. Dazu laden wir Sie am 1. März 2021 herzlich zu einer hybriden Veranstaltung ein. Es warten spannende Vorträge zu den Themen IT-Security, Service & Integration, Modern Work ...

554 Besucher
SHD . TechnologyAlle Beiträge dieser Kategorie anzeigen

Risikomanagement – vom SOLL zum MUSS, aber wie?

Risiken gab es schon immer. Nicht immer werden entsprechende risikobehaftete Vorgänge jedoch als solche bewusst wahrgenommen. Unser tägliches Leben besteht zu einem nicht unbeträchtlichen Teil aus dem Handling von diversen Risiken, welche oft intuitiv im täglichen Leben umschifft ...

631 Besucher
SHD . NewsAlle Beiträge dieser Kategorie anzeigen

Jubiläum – 20 Jahre Zusammenarbeit IBM & SHD

Es gibt etwas zu feiern: Seit 20 Jahren ist SHD Partner von IBM. Wir bedanken uns bei IBM für die tolle Zusammenarbeit! Angefangen hat alles 2001 mit Projekten im Infrastrukturbereich von Datenspeichersystemen. Inzwischen entwickelt SHD in Dresden und Hamburg IBM ...

580 Besucher
SHD . NewsAlle Beiträge dieser Kategorie anzeigen

Gemeinsam bringen wir Weihnachten zum Leuchten

Die Weihnachtszeit ist eine Zeit der Familie, des gemütlichen Beisammenseins und der Geborgenheit im Kreise lieber Menschen. Nicht jeder hat die Möglichkeit, in diesem Rahmen die Festtage zu verbringen. Aus diesem Grund ist es SHD auch in diesem Jahr wieder ein großes Bedürfnis, ein ...

568 Besucher